Der neue Weg zum Kundenerlebnis: Bizerba auf der EuroCIS 2019

Unter dem Motto „RETAILMENT – It´s about the Journey“ präsentiert Bizerba auf der diesjährigen EuroCIS vom 19. bis 21. Februar in Düsseldorf Hard- und Softwarelösungen für sämtliche Bereiche und Formate der Retail-Branche. Erleben Sie in Halle 9/F22, wie sich der gewohnte Besuch im Supermarkt dank neuer Ansätze in ein verbessertes Einkaufserlebnis für den Endkunden wandeln lässt. Darüber hinaus präsentiert Bizerba als Mitaussteller auf dem Microsoft Stand (ebenfalls Halle 9/F39) Lösungsansätze zum Thema „IoT Fresh Shelf Management“.

Bizerba auf der EuroCIS 2019

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Self-Scanning Lösung „Supersmart powered by Bizerba“ setzt am Einkaufserlebnis des Kunden an. Die in Zusammenarbeit mit dem israelischen Start-Up Supersmart entwickelte Lösung besteht aus einer mobilen App sowie einer dazugehörigen Validierungseinheit. Mit der App ist es Endverbrauchern möglich, Barcodes von gewünschten Produkten mit ihrem Smartphone zu scannen. Die Validierungseinheit und eine auf künstlicher Intelligenz basierenden Plattform verifizieren die Einkäufe schließlich binnen weniger Sekunden.

Das selbstständige Abfüllen und Verpacken von Lebensmitteln im Markt genießt bei den Endverbrauchern zunehmenden Anklang. Bei den sogenannten Organic Store oder Zero Waste Konzepten füllen Kunden lose Waren in individuellen und bedarfsgerechten Mengen in umweltfreundliche, wiederverwendbare und selbst mitgebrachte Gefäße. Auf diese Weise lassen sich Plastikmüll sowie Lebensmittelverschwendung reduzieren.

 

Produktlinien wie die K-Class Flex II Pro Serie ermöglichen dank modularem Baukastensystem flexible Möglichkeiten zur Umsetzung solcher Konzepte. Die M-Class II Pro wiederum deckt den Bedarf an eine moderne Selbstbedienungswaage. Der integrierte Linerless Drucker mit Auto-Cutter Funktion steht für Flexibilität in der Etikettenlänge, einfache Reinigung und intuitive Bedienung durch Endkunden und Personal.

Neben innovativer Hardware sind aber auch neue Serviceangebote gefragt, um neuen Marktentwicklungen zu begegnen. Neue Abhol- und Lieferprozesse wie In-Store-Abholung, Drive Through oder Home Delivery werden mehr und mehr in Anspruch genommen – der Übergang zwischen Online- und Offline-Handel ist mittlerweile fließend. Passend dazu verbindet die RetailApp EasyOrder den Webshop des Kunden mit den Waagen und Schneidemaschinen an der Frischetheke. Kundenbestellungen, die digital eingehen, können direkt an den Geräten im Store erfasst und bearbeitet werden.