RFID-Etiketten

Die intelligente RFID-Technologie überträgt Daten mittels Radiowellen – berührungslos und ohne Sichtkontakt – und wird dadurch zur Schaltstelle umfassender Firmenlogistik

Ob einzelne Verpackungen, Kartons, Paletten, Regale oder ganze Lagerplätze, ob in der Fabrikationshalle, auf dem Transportweg oder im Lebensmittelladen – RFID-Etiketten erfassen Waren sowohl individuell als auch im Pulk. Und das ohne menschliche Eingriffe und ohne Sichtkontakt, sogar bei nassen oder verschmutzten Etiketten.

 

Prinzipiell können RFID-Etiketten jeden Artikel identifizieren. Besonders effizient erweist sich das System für Waren, die in großen Mengen die Logistikkette füllen. HF funktioniert dabei im Nahbereich – nur einige Zentimeter, UHF im Nah- und Fernbereich bis zu mehreren Metern.

 

Und der besondere Kundenvorteil: Bestehende Etiketten, die unsere Kunden weiterhin nutzen wollen, können mit Transpondern versehen werden, sodass für die RFID-Technologie keine neuen Etiketten angefertigt werden müssen.

Einsatzbereich

  • Lebensmittelindustrie
  • Komponenten und Teile im Produktionsprozess
  • Pakete und Sendungen in der Logistik
  • Transportgüter (im LKW oder in der Bahn)
  • Verwaltung zahlreicher Artikel (z.B. Bücher in Bibliotheken)

Highlights

  • RFID-Aufspendetechnik bei nahezu jedem Etikett möglich (Sandwich) - auch nachträglich bei bestehenden Bizerba Etiketten
  • mit bewährten Laminaten (BRL 70, BRL 90) lieferbar
  • Mehrfachverwendung: die meisten RFID-Etiketten können neu beschrieben und mehrfach genutzt werden

Produktbilder und technische Informationen können abweichen und ggf. in Ihrem Land nicht zur Verfügung stehen.

Für eine funktionierende RFID-Technologie sind grundsätzlich drei Bestandteile erforderlich:

  • der Transponder bzw. Tag
  • die Antenne als Übermittler der Daten
  • das Lese-/Schreibgerät als Empfänger/Sender

 

Der Transponder wird direkt ins Etikett integriert und fungiert als mikroelektronischer Schaltkreis. Er verfügt über einen Computerchip und wird z.B. mit dem Electronic Product Code (EPC) beschrieben, d.h. mit sämtlichen Daten, die für die Kennung eines Produkts von Belang sind. Das macht ihn zum maßgeblichen Informationsträger im RFID-System.

 

Fehlt nur noch die Antenne, in Form einer Spule, die die Daten überträgt und schließlich das Lesegerät, das die Daten über Radiowellen empfängt und in einer Datenbank speichert.

 

Qualitätsmerkmale

Per RFID-Technik können auch Inventuren mit enormer Zeitersparnis durchgeführt werden und selbst falsch zurückgestellte Waren lassen sich lokalisieren und wieder an den richtigen Platz bringen. RFID-Etiketten schützen vor Langfingern. Wird der Produktcode an der Kasse nicht freigegeben, erfolgt über den Transponder-Kontakt ein Alarmsignal. Dies gibt Sicherheit.

Die RFID Transponder können unter alle gängigen Etiketten und Materialqualitäten gespendet werden – die entsprechenden Frequenzen und technischen Voraussetzungen, die es einzuhalten gilt, werden erreicht über den Einsatz des passenden Transponders: grundsätzlich können alle marktgängigen Produkte verarbeitet werden.

Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten Sie ein Angebot anfordern?

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

/

Ich bin damit einverstanden, dass die Bizerba SE & Co. KG meine Angaben in dieser Kontaktaufnahme (insbesondere Name, Firmenname, Anschrift, E-Mail-Adresse) zur Kommunikation in der entsprechenden Angelegenheit verwenden, insbesondere speichern und an die jeweils zuständigen Stellen in den Unternehmen der Bizerba-Gruppe oder an die Vertriebspartner der Bizerba SE & Co. KG übermitteln kann. Die Übermittlung nehmen wir nur vor, soweit sie zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist.

Ich kann mein Einverständnis jederzeit widerrufen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein ernstes Anliegen, dies gilt auch für die Speicherung und Verarbeitung sowie Übermittlung persönlicher Daten. Sehen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine hierüber hinausgehende Verwendung Ihrer hier genannten personenbezogenen Daten oder Anliegen oder deren Weitergabe an Dritte erfolgt nur gemäß gesetzlicher Bestimmungen oder im Rahmen von Verlangen auskunftsberechtigter Stellen aufgrund rechtlicher Verpflichtung.

Dazu passende Produkte