BRAIN2 Portion_Control

Die App signalisiert Mitarbeitern am Wägeterminal optisch eindeutig, ob eine Schale unter- oder überfüllt ist. Ideal für ein schnelles und exaktes Abfüllen an Ihrem Portioniersystem. Ihr weiterer Vorteil: Sie pflegen, erfassen und verwalten via BRAIN2 zentral Daten wie Artikel, Tarawerte und Toleranzgrenzen.

Beim Verpacken Ihrer Waren optimiert die App BRAIN2 Portion_Control automatisch den Portionierprozess. Die Artikeldaten werden mit den definierten Gewichtsangaben in der zentralen BRAIN2 Datenbank gespeichert. Via BRAIN2 Portion_Control Touch senden Sie Artikeldaten, Tarawerte und Toleranzgrenzen gezielt an einzelne Arbeitsplätze oder ganze Linien.
Die optimierte Benutzeroberfläche zeigt Ihnen am Industrie-PC iS75 an, wie produktiv einzelne Packstationen oder die gesamte Linie sind. Transparenz, die Sie bei der Optimierung Ihrer Prozesse unterstützt. Minimieren Sie mit der automatischen Tendenzkontrolle den Give-away an jedem Arbeitsplatz. Je nach angeschlossener Waage zeigt das optische Ampelsystem oder ein Bargraph Bedienern schnell und eindeutig die Toleranzgrenzen an. Unter- oder Überfüllungen lassen sich so schnell korrigieren. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche benötigen die Mitarbeiter kein Training.

Einsatzbereich

  • Schnelles, manuelles Abwiegen von Portionen

Highlights

  • Einheitliche Artikel- und Nutzerverwaltung via Softwareplattform BRAIN2
  • Einfaches Portionieren: optisches Ampelsystem (rot, gelb, grün) für optimale Gewichtskontrolle
  • Zentrale Daten- und Benutzerverwaltung: Artikel, Tarawerte, Toleranzgrenzen, Pausen usw.
  • Minimierter Give-away
  • Individuelle Tendenzkontrolle an jedem Arbeitsplatz
  • Kosten- und Zeiteinsparung durch schnelle Gewichtsermittlung
  • Konstante Qualität: Erzielen der definierten Füllmengen
  • Effizienter Datenfluss: Statistikdaten, z.B. Produktionsfortschritt, -zeiten, -wiegedaten und Linieneffizienz, sind von jedem Arbeitsplatz aus abrufbar
  • Transparentes Reporting via vorkonfigurierten BRAIN2 Reports
  • Reibungsloser Datentransfer zwischen Bizerba Kontrollwaagen und BRAIN2 Server

Produktbilder und technische Informationen können abweichen und ggf. in Ihrem Land nicht zur Verfügung stehen.

Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten Sie ein Angebot anfordern?

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Angebot anfordern

Kundennutzen

BRAIN2 Portion_Control schafft als Systemlösung mit Bizerba Waagen und Industrie-PCs einen idealen Packarbeitsplatz. Jede Packstation ist mit der BRAIN2 Datenbank vernetzt. Sie gewinnen einen transparenten Work- und Dataflow und setzen auch neue Produktionsanforderungen schnell und flexibel um.

Computer und Prozessor Prozessor mit 1000 Megahertz (MHz) oder besser. Empfohlen i3, i5 oder i7 der 3. Generation oder besser.

Server: Mehrkernprozessor mit 1.500 Megahertz (MHz) oder besser
Anzeige Monitor mit einer Auflösung von 1024 x 768 oder besser
Hauptspeicher 8 GB
Festplatte mindestens 32 GB
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch, Polnisch, Slowakisch, Slowenisch, Niederländisch, Portugiesisch, Chinesisch vereinfacht, Griechisch
Unterstützte
Betriebssysteme
  • Microsoft Windows Server 2008 x32/x64 Edition SP2
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 x64 Edition SP1
  • Microsoft Windows Server 2012 x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2012 R2 Edition
  • Microsoft Windows Server 2016 Edition
  • Microsoft Windows 10 Professional/ Enterprise x32/x64
  • Microsoft Windows 8* , Microsoft Windows 8.1* x32/x64
  • Microsoft Windows 7 (Professional, Enterprise, Ultimate) x32/x64 Edition SP1
  • Microsoft Windows Embedded Standard 7 SP1


* Windows 8 RT wird nicht unterstützt
Unterstützte
Datenbanken
  • Microsoft Windows SQL Server 2008 (auch Express)*
  • Microsoft Windows SQL Server 2008 R2 (auch Express)*
  • Microsoft Windows SQL Server 2012 (auch Express)*
  • Microsoft Windows SQL Server 2014 (auch Express)*
  • Microsoft Windows SQL Server 2016 (auch Express)*
  • Microsoft Windows SQL Server 2017 (auch Express)*


* Einschränkungen der Express-Version.
Aufgrund der Datenbankbeschränkungen sind die Anzahl der Datensätze und die Leistung seitens SQL Server limitiert.
Datenbank Server verwendet max. 1 CPU, 1 GB RAM. Pro Datenbank max. 4 GB bei 2008 und max. 10 GB bei 2008 R2, 2012, 2014, 2016, 2017
Weitere Informationen Die tatsächlichen Anforderungen und die Produktfunktionalität hängen von Ihrer Systemkonfiguration und Ihrem Betriebssystem ab. Für bestimmte Features ist eine Netzwerkverbindung erforderlich. Für die Kommunikation mit Bizerba Geräten ist die Software _connect.BRAIN erforderlich.
Dazu passende Produkte