Bizerba Digital Service: Condition-based maintenance

Mit Condition-based maintenance erhöhen Sie aktiv die Verfügbarkeit Ihrer Geräte oder Anlagen. Der intelligente Service ist die Vorstufe zur präventiven Instandhaltung. Er erfasst in Echtzeit die Gesundheitsdaten Ihrer intelligenten Lösung. Ideal, um frühzeitig zu handeln und Servicekosten zu senken.

Digitale und transparente Kontrolle

Basis dieses Bizerba Services, der aktuell in die Pilotphase geht, sind die Produktionsdaten Ihrer netzwerkfähigen Lösung. Frank Steinlehner, Director Global Technical Support bei Bizerba, beschreibt den Prozess:

„Wir nutzen die Produktionsdaten zum Condition-monitoring: Ihr Gerät bzw. Ihre Anlage wird digital und in Echtzeit auf dem Dashboard abgebildet. Sie gewinnen so die digitale Kontrolle und Transparenz über den aktuellen Geräte- bzw. Anlagenstatus. Via Monitoring können Sie Prozesse analysieren und auswerten. Das gibt Ihnen und unseren Servicetechnikern die Möglichkeit, frühzeitig den aktuellen Wartungsbedarf zu erkennen und Maßnahmen einzuleiten – bevor eine Störung auftritt.“

Schneller und automatischer Service-Einsatz

Auch das gehört zur Leistung von Condition-based maintenance: Bei einer möglichen Störung sorgt die automatische Alertfunktion für definierte und vernetzte Prozesse. Sind z. B. definierte Grenzwerte in der Produktion unter- oder überschritten, geht via Bizerba Cloud eine Push-Meldung beim Bizerba Service ein. Wir können gemeinsam schnell und zielgerichtet reagieren.

„Die Vorteile für unsere Kunden liegen auf der Hand“, fasst Frank Steinlehner zusammen. „Sie gewinnen ein stabiles Gerät bzw. eine stabile Anlage. Gleichzeitig vermeiden Sie Stillstände und Kosten durch überraschende Ausfälle. Last but not least senken Sie Instandhaltungskosten, da ungeplante Serviceeinsätze minimiert werden.“

24/7 Datenzugang

Zum intelligenten Service gehört für Sie die Verfügbarkeit der Prozessdaten. Darum speichern wir die Gesundheitsdaten sicher in der Bizerba Cloud. Als Kunde besitzen Sie eine 24/7 Datenzugang zur Cloud. Sie haben immer und überall eine aktuelle Übersicht über den Geräte- bzw. Anlagenzustand. Ganz gleich, in welchem Land sie stehen oder die Geräte im Offline-Modus sind.

Beispiel Preisauszeichnungssysteme

Frank Steinlehner erklärt am Beispiel der Vakuumpumpe, wie positiv sich Condition-based maintenance auf die Instandhaltung des Preisauszeichnungssystems auswirkt: „Die Leistung dieser Komponente ist wichtig, um Verpackungen ordnungsgemäß auszuzeichnen und an den Markt zu liefern. Über Condition-based monitoring kontrollieren wir die Druckwerte der Vakuumpumpe.

Lässt ihre Unterdruckleistung nach, saugt sie die Preisetiketten nicht mehr richtig an. Unterschreitet die aktuelle Leistung den kritischen Schwellwert, löst das Monitoring-System automatisch einen Alert aus. Via Bizerba Cloud werden die Daten und der Alert direkt an das Serviceteam gesendet. Es kann so für den nächsten turnusmäßigen Wartungseinsatz den Austausch der Pumpe einplanen. Auch das ist ein Beitrag zur Prozessoptimierung.

Für den Kunden bedeutet das: Ihm entstehen keine Kosten durch den Ausfall der Lösung und schlecht ausgezeichnete Produkte, die nicht mehr marktfähig sind. Und er spart die Kosten, die durch einen weiteren, ungeplanten Vor-Ort-Einsatz eines Servicetechnikers anfallen würden, also z. B. die Anreise, Spesen usw.“

Produktivität und Produktqualität steigern

Im Whitepaper Digital Services geben wir Ihnen einen spannenden Ausblick in die Zukunftsmöglichkeiten von Condition-based maintenance. „Das Potenzial dieses intelligenten Service ist auch beim Prozess- und Qualitätsmanagement vielversprechend“, bestätigt Frank Steinlehner. „Durch das Erfassen, Analysieren und Bewerten der Gerätedaten wird der Kunde dabei unterstützt, Prozesse kontinuierlich zu optimieren. Eine Möglichkeit wird der Performance-Vergleich von Geräten- bzw. Anlagen sein. Mit den Ergebnissen wird der Kunde gezielt Maßnahmen definieren und umsetzen können.“

Spannende Einblicke bekommen Sie auch in unserem aktuellen Whitepaper zum Thema "Vorsorge macht sich bezahlt - Wie Sie mit Digital Services den Wartungsbedarf Ihrer Maschine erkennen."

 

Jetzt direkt downloaden